f / Impressum

Van Coppenolle Pascale

Mein Weg

Mit fünfeinhalb Jahren begann ich Klavier zu spielen. Mein Vater spielte als versierter Amateur Klavier und Orgel. Wir hatten zu Hause eine kleine Pfeifenorgel, und anstatt mit meinen Schwestern und meinem Bruder vor dem Fernseher zu sitzen, verbrachte ich meine Zeit lieber am Klavier oder an der Orgel. So kam es, dass ich dann am Conservatoire Royal de Liège in Belgien Orgel studierte.
Seither habe ich das Glück, ein erfülltes Musikerleben zu führen indem ich Konzerte gebe, Gottesdienste begleite und Schüler unterrichte. Sobald ich meine Diplome in der Tasche hatte, begann ich Kinder zu unterrichten. Auf der Orgel kann man sehr gut beginnen, ohne vorher Klavier gespielt zu haben!

Mein Instrument

... Die Königin der Instrumente!
Die Orgel ist ein Blasinstrument mit Tasten. Sowohl der Kopf als auch der Körper werden trainiert, da man eine starke Koordination zwischen den Händen und Füssen entwickelt. Und falls man mit den Füssen die Pedale noch nicht erreicht ist das kein Problem, denn es gibt sehr viel Musik für Orgel ohne Pedale!

Ich unterrichte in der Stadtkirche Biel. Dort gibt es die grosse Orgel mit vier Manualen, Pedal und 50 verschiedenen Register. Dazu die kleine Schwalbennestorgel, die innen an der Nordwand der Kirche hängt und besonders geeignet ist, um alte Musik zu spielen.
Das Repertoire für Orgel spannt sich über fast 6 Jahrhunderte. Da findet sich etwas für jeden Geschmack und aus allen Stilrichtungen.

Gern lasse ich mich von meinen Schülern inspirieren, und bringe ihnen was sie brauchen, um mit Freude eine Orgel zum Klingen zu bringen.
 

Kontakt

Van Coppenolle Pascale

www.pascalevancoppenolle.org

Kurse / Instrumente