f / Impressum

Orgel

Wenn Sie wüssten, wie sehr ich meine Orgel liebe! Sie ist so geschmeidig unter meinen Fingern und meinen Gedanken so gefügig! (César Fanck)

Die Orgel ist ein komplexes Instrument, Blas- und Tasteninstrument in einem, das sich mit Händen und Füssen spielt. Es verbindet sich vorzüglich mit Instrumenten und Stimmen, mit Orchester und Chor. Johann Sebastian Bach hat seine schönsten Kompositionen der Orgel gewidmet, doch das Repertoire umfasst fast ein Jahrtausend.

Orgel lernen bedeutet die Kraft, die Subtilität und die Farben der klangvollen Pfeifen zu entdecken, seine Spielfähigkeiten zu festigen und, in einem zweiten Schritt, das Spielen mit den Pedalen und das Lesen auf drei Systemen in Angriff zu nehmen.
Organisten könnten Gottesdienste begleiten, was ein kleiner Nebenverdienst sein kann. Wer möchte kann sich der Improvisation verschreiben und sich mit dem Orgelbau vertraut machen, um am Unterhalt und dem Stimmen seines Instruments mitzuwirken.

Es besteht die Möglichkeit, sich auf das Erlangen des Orgeldiploms der Berner Kirchenmusikschule vorzubereiten (Studienzyklus von 4 Semestern).

Anfangsalter

Ab 12 Jahren oder nach Absprache

Kaufpreis / Miete pro Monat

Die Kirchgemeinde Ihrer Wahl wird gerne Auskunft geben über die Konditionen zur Benützung ihrer Orgel.